Rankingfaktor Onpage
Keywords auf URL Ebene

OnPage-Analyse über die Sistrix ToolboxOnPage-Analyse über die Sistrix Toolbox

Keywords auf URL Ebene

Immer noch wichtig sind Title, H1, URL, Meta-Description, alt-Tag etc. um dem Crawler zu helfen die Inhalte richtig mit den Keywords zu verknüpfen.
Dabei sollte man berücksichtigen, dass Google die Meta-Description nicht zwangsläufig nimmt. Die Wahrscheinlichkeit erhöht sich erhöht sich aber signifikant, wenn man das Keyword auch in der Meta-Description verwendet.
Grundsätzlich gilt: Eine gute Meta-Description erhöht die CTR (Click Through Rate).

Jeder Beitrag ist wichtig

 
Beispiel:
Das Keyword wird im Text 2 mal und in der Meta-Description 1 mal verwendet  => Google nimmt wahrscheinlich die Meta-Description als Text für SERP.
 
Wichtig ist aber immer auch, das der Inhalt einen Mehrwert für den Kunden darstellt. Ansonsten ist für die entsprechende URL kein SEO nötig – Stichwort semantische Optimierung des Content. Ebenfalls sollte man die Fokussierung auf das Keyword legen. 
Google versucht ein Problem das der Kunde zu einem Keyword hat zu lösen, daher sollte auch der Content dieses Problem lösen um Google das Ranking zu erleichtern.
Das Keyword wird in SERPs zusätzlich durch Google fett dargestellt. Es hat also eine exponierte Stellung. Sollten die Kriterien Nut schlecht erfüllt werden, so versucht Google die Seite zu optimieren  (z.B. Home im Title und Description) und ersetzt die Einträge, indem ein Text aus dem Inhalt für die Meta-Description genommen wird.
„Query deserves diversity“ (Abfrage verdient Vielfalt) d.h. nicht abschreiben oder kopieren sondern selber relevanten Content schreiben. Es könnte immer der erste Kontakt zum Kunden sein.  Daraus folgt:  Jeder Beitrag ist wichtig.